Dienstag, 18. März 2014

...

wenn 40 Leute darauf warten, dass die Anstaltsleitung mitteilt was Sache ist und dann nix kommt, merkt man wie das Raunen unterschwellig durch die Reihen geht.Die Entlassungen aufgrund von guter Führung und selbstgewählter neuer Anstalt wurden ausgesprochen, Frau Gold (anwesend) wurde nicht erwähnt....

Dann hat die Anstaltsleitung nur so mit Zahlen um sich geworfen, die allerdings aufgrund der Größe der Präsentation noch nicht mal für die erste Reihe lesbar waren.
Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Insgesamt war das wieder eine Show die man sich als nicht mehr Insasse wirklich nicht geben brauch. Die nächste werde ich sicher nicht mehr mitnehmen, ganz sicher nicht. 

Diese Lügerei der Oberluschen macht mich leicht aggressiv, nur ganz leicht....

1 Kommentar: