Mittwoch, 17. Februar 2016

Gutachten III

Der Termin war super angenehm. Eine freundliche, zuvorkommende Sachbearbeiterin, die mir dann nach der Vorstellung und der kurzen Umschreibung der Fakten mitteilte, dass ich bei ihr falsch bin und man mir das eigentlich schon am Telefon bei der Terminvereinbarung hätte, hätte Fahradkette...

Hachja, also neuen Termin an anderer Stelle vereinbaren.

Huch, der Mensch ist nicht erreichbar, na dann über die Zentrale. Neeeeeee so einfach geht das ja auch nicht, stellen Sie einen Antrag auf Erteilung eines Antragformulars und wenn der Antrag vom Antrag auf Antrag dann bewilligt wird, erst dann sehen Sie einen Menschen der Sie berät.

Ach manchmal weiß ich warum man bei dem gesamten Kram verzweifeln kann, vielleicht ist es wirklich einfacher zu kapitulieren.

Kommentare:

  1. Nein Goldi. Aufgeben gilt nicht - dann hätten die Dich ja genau da, wo sie Dich haben wollten: mit nix. Nee! Jetzt erst recht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast schon recht, aber es nagt und etwas einfacher wäre schon schön...

      Löschen
  2. Das klingt grossartig - nicht aufgeben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Großartig? Hmmm, ich sehe da im Moment nur weitere Verzögerung und Probleme...

      Löschen