Sonntag, 6. März 2016

Kann mir das mal jemand erklären?

Da wirbt eine Firma mit der Reinigung von Mülltonnnen.

Also die ganz normalen Hausmülltonnen, werden einzeln, in einem speziellen Fahrzeug mit Hochdruck und heißem Wasser gereinigt. Der Anbieter spricht dann von Keimfreiheit, obwohl das Wasser nur 75C beträgt. Diesen Service kann man anfordern damit die Tonne auch immer schön sauber ist...

Jetzt mal für ein Blondchen wie mich:

Wer braucht eine keimfreie Mülltonne?

Wozu braucht man eine keimfreie Mülltonne? Fühlt sich dann die Madenzucht wohler?

Operiert man den Goldhamster vom Nachbarn am Blindarm dann in der Tonne?

Schreit der Müll dann vor Glück weil er endlich in eine keimfreie Umgebung kommt?

Was ist mit der alten Gartenschlauchtechnik passiert? Wurden die Mülltonnen früher eben mal kurz abgespritzt und das war es müssen die heute innen keimfrei sein?

Gibt es etwa eine EU-Verordnung die ich noch nicht kenne und die man als zukünftige Hausbesitzerin unbedingt beachten muss?

Und was ist mit dieser alten Technik Händewaschen nach dem Müll raus bringen? Gibt es die nicht mehr? Ist die schädlich? 

Bin ich einfach zu Öko weil ich das das ganze Konzept für Umweltverschmutzung halte?.


Kommentare:

  1. Das sicherste ist die Mülltonne auszulecken und danach den Partner küssen zu gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erklärt mir jetzt zwar den Mundgeruch manch eines Zeitgenossens - den ich niemals küssen würde - aber ist keine Antwort auf die Fragen Herr Clarco, also setzen und kein se*

      Löschen
    2. Touché - ich denke, das ist eine tolle Geschäftsidee.
      Sinnlos, aber toll.

      Löschen
  2. Wiebittewas? Mein simples "Mann, die Tonne könnte eine Dusche gebrauchen!" mitsamt Gartenschlauch und Auf-den-Kopf-stellen im Vorgarten ist nicht mehr State Of The Art??
    Das Dumme ist: Es gibt immer Leute, die für soetwas Geld ausgeben ...

    Mit Grüßen
    AnnJ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das habe ich auch gedacht. Aber hei Gartenschlauch und Auf-den-Kopf-stellen ist ja auch nicht keimfrei, vielleicht wollen die ja anschließend ihre Suppe drin kochen oder so...

      Löschen
    2. Upps, ganz vergessen: willkommen Frau AnnJ

      Löschen