Montag, 19. September 2016

Haie

sind interessante Tiere und als Steak schmecken sie auch.

Immohaie sind eine Spezies, die ich zwischendurch gerne grillen würde, die man aber freundlich behandeln muss, auch wenn sie Dienstleister sind, haben viele von ihnen irgendwie eher den Charakter eines weißen Hai, der gerade Blut riecht.

Auf der Suche nach unserem neuen Zuhause habe ich in nächster Zeit wohl öfter mit der Gattung zu tun.

Also teile ich mit Euch meine Erlebnisse:

Hai1, seines Zeichens Architekt
wurde von mir heute Vormittag um 11 wohl auf dem Golfplatz gestört. Sein "schicken se ne mail und rufen se dann an" kam wohl zwischen zwei Schlägen, aber hei was tut man nicht alles für einen Dienstleister.

Um 16.45 klingelt das Telefon,
"se ham heut moin angerufen, hamse nen Job, wie hoch, was machen se, Vertrag, Mieterauskunft, Schufa?" -

 "Selbstverständlich haben wir alles und können wir auch vorlegen bei der Besichtigung"

"ne brauchen se erst beim dritten Treffen"

"beim dritten Treffen?"

"jo, wenn se nach der zweiten Auswahl in die dritte Bewerberrunde kommen. Se können sich das Objekt am Samstag anschauen, wenn dann alles passt, kommen se in die zweite Runde, da treffen se dann die Tochter von der Vermieterin und wenn die einverstanden ist, dann können se beim dritten Treffen, da sind dann noch drei andere Interessenten dabei mit der Vermieterin alles besprechen"

ich war kurz davor zu fragen ob wir der Tochter schon Bargeld mitbringen sollen und ob Muttern dann evtl. Pralinen oder ähnliches als Mitbringsel will. Aber gut ich hab ja Benehmen.

"Gut, dann also Samstag um 13 Uhr"

"Ja, das schaffen wir"

"Wenn se nich pünktlich sin, dann brauchen se erst gar nicht mehr kommen, ich warte maximal 5 Minuten"

Ok, ich bin ehrlich ich überlege ob wir das Haus wirklich anschauen wollen und je länger ich überlege umso eher sagt mein Bauch NAHAINNNNN.

Hai 2, Angestellter in einer Bank
"Guten Morgen,
schön das sie zurückrufen, also sie sind die ersten Interessenten und wenn sie möchten können sie, wie gewünscht das Haus am Samstag um 10 Uhr besichtigen. Sie sind dann auch die, die als erstes genommen werden sofern alles passt. Darf ich fragen wieso dort, ist das nicht etwas groß für 2 Personen, ach haben sie Tiere?"

freundlich geantwortet

"ach dann passt das ja perfekt - ich freue mich sie am Samstag zu begrüßen, es ist wirklich ein wunderbares Haus" 

Hai 3, only Hai

"Guten Morgen Frau Gold, ich habe soeben Ihre E-Mail erhalten, das ist aber sehr nett, dass sie auch anrufen. Die derzeitigen Mieter sind im Schichtdienst, sodass ein Termin am Samstag perfekt wäre. Sobald der Termin steht melde ich mich bei Ihnen, ist Samstag 15 Uhr in Ordnung"

"Selbstverständlich das schaffen wir."

"Haben sie Tiere?"

"Ja den Blonden, lieb, kuschelig, kein Kläffer (warum sag ich das, das Haus steht in Alleinlage) sehr gut erzogen.

"Oh das ist schön, die Vermieter freuen sich wenn Menschen tierlieb sind, die haben selber Hunde. Sehr schön dann sehen wir uns Samstag, bringen sie ihren Hund doch gleich mit"


Vom telefonieren und der Art möchte ich bitte das Haus vom Hai 3, Herr Gold möchte vom Aufbau und Platz das Haus von Hai 2 und Hai1 bekommt morgen die Absage.

Kommentare:

  1. Dritte Bewerberrunde? Uuuh... Was kommt als nächstes? Die vermuteten Pralinen? Ein gemeinsamer Ausflug? Ein Casting, ob ihr singen könnt, falls ihr darauf mal Lust habt? Meine Güte...
    Dann drück ich mal die Daumen, dass Nr. 2 und 3 weiterhin positiv verlaufen, bis die Entscheidung gefallen ist :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Bzgl. singen, ich verheimliche schon das Herr Gold singt und Guitarre spielt, das zwar sehr gut und auch eher ruhig, aber was man so alles an Fragen gestellt bekommt ist schon seltsam....

      Löschen
  2. drücke die Daumen!
    Hier wurde uns ob der Kinderschar ein Haus nicht verkauft..( wegen den Nachbarn und so..)
    zum Glück muss ich sagen, denn sonst wäre wir nie im Tempel gelandet, mit den liebsten Nachbarhobbits ever, ever, ever...
    alles hat manchmal einen Sinn.
    ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja das hat es. Wir haben uns dann heute entschieden, da die Besetzer von Haus 3 in den nächsten 2 Wochen keine Hausbesichtigung wollen, den morgigen Termin abzusagen. Für eine Besichtigung die Strecke morgens um 5, tun wir uns nicht an.

      Positiv, wir bleiben bei Hai 2 und 3 dennoch auf der Liste unter den ersten 5 Interessenten. Es wird seinen Sinn haben.

      Löschen