Dienstag, 4. Oktober 2016

Haie II

Naja, eigentlich war es ja ein Vermieter...

Super freundlich, sehr nett, ein schönes Haus, ein schöner Garten

ABER

wenn 105 qm angegeben sind, dann sind das noch lange keine realen 105qm.

Genau bedeutet das, dass die schrägen in dem Fall mal komplett unter den Tisch gefallen sind, das man vergessen hat, dass in keinem der oberen Räume eine Außenwand mit 1,50m hohen Regalen gestellt werden kann, was in jedem Raum zwei Wände sind und das dies einer der Gründe war, dass man keine Bilder von den Räumen ins Netz gestellt hat.

Dazu kam, dass in den unteren Räumen in jeder Ecke vom Boden hoch Feuchtigkeitsflecken zu sehen waren, die angeblich aber durch falsches Lüften erzeugt wurden. Ähm ja, in einem Moorgebiet in dem aufgrund des Bodens keine Keller gebaut werden ist das nun doch fraglich.

In der Summe, ein schönes Haus, super gelegen, wunderschöner Garten, aber zu klein für uns. Somit werden wir also weiter suchen.

Herr Gold schaut sich das nächste Objekt am Donnerstag an. Ich hoffe das es so ist wie wir es uns wünschen und wir den Zuschlag bekommen, denn es liegt noch perfekter und wir haben es uns von außen am Wochenende schon angeschaut.


Kommentare:

  1. Das ist eine spannende Zeit, oder? Ich drücke die Daumen für das nächste Objekt!

    Also Rosalie und ich damals auf Haussuche gingen, wurde es zum Glück auch genau das Objekt, in das wir uns verliebt hatten und in dem wir nun wohnen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, spannend ist es. Wir sind gsd sehr positiv gestimmt und haben eine innere Ruhe und Ausgelassenheit, die den kommenden Stress derzeit noch als Spaß sieht. Ich hoffe es bleibt so.

      Jetzt sind der Blonde und ich erst mal Zuhause und wir hatten eben den ersten pot. Nachmieterbesuch. Ich hoffe das es alles glatt läuft.

      Löschen