Sonntag, 4. Dezember 2016

Bilder? Bilder!

Aus Gründen, ihr versteht schon, es ist halt noch nicht alles so wie es sein soll, hier mal ein paar Außenaufnahmen von gerade eben.


Mitten im nirgendwo

Oh noch mehr Bäume

























Ein Haus im Nirgendwo























Kalt ist es. Frostig, aber so schöne klare Luft und so viel nichts. Das Eichhorn hat sich eben mit mir unterhalten, aber es ist einfach noch zu scheu, als das ich eben mal wieder rein gehen kann um die Knipse zu holen. Aber wir arbeiten daran.

Habt einen schönen 2. Advent.




Kommentare:

  1. Ich hoffe, es ist nicht der Nebel des Grauens. ;) Schönes "Häuschen"! Bei Sonnenschein sieht es sicher noch viel schöner aus.
    Viele Grüße ans Eichhörnchen.

    AntwortenLöschen
  2. Absolut nicht der des Grauens. Es ist der Ort der Wärme und des Zuhausegefühls ;)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Goldi,
    ich bin beim Hüpfen von einem Blog zu Anderen bei Dir gelandet und habe mir die Fotos angeschaut. Das sieht sehr gut aus.

    Viele liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfgang, vielen Dank. Ich bin im Moment noch nicht so viel unterwegs, aber ein kurzer Blick bei Euch hat mich dann schon baff gemacht, ich werd sicher öfter mal reinschauen.

      Löschen
  4. Das sieht grossartig aus, viel Spaß dort :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Großartig, wirst Du ja dann im nächsten Jahr mal sehen oder?

      Löschen