Donnerstag, 29. Dezember 2016

Positiv geht anders

heulen, schreien, ist gerade der Tenor.

A*R*G*H*E er war sehr nett, sehr freundlich, sehr hilfsbereit, aber was soll er machen, er hat Vorschriften, Regeln und klare Vorgaben, den Tipp den er mir gegeben hat, hatte ich mir schon heute nacht gedacht.

Tja, klappt nicht, denn derjenige der da entscheiden könnte, verbringt seinen wohlverdienten Urlaub auf einer einsamen Insel mit Familie und hat diesen auch verdient und soll auch nicht gestört werden - nicht für mich.

Dumm, das ich Herrn Gold gerade die Ohren vollgeheult habe, eigentlich wollte ich das nicht und ihn auch nicht belasten, aber ich hatte eben um den Tipp umzusetzen mit Frau S gesprochen und diese hat dann, aus Sorge weil ich mich so schlecht anhörte Herrn Gold angerufen, der dann natürlich sofort mich angerufen hat.

Nunja, ein Teil der Sorgen ist gegessen, immerhin kommt die Krankenkasse für die Zeit von Ende bis Reha für die Krankenabsicherung auf. Danach wird man dann sehen.

Ich weiß, wir werden sowieso nur aus Absicherungsgründen heiraten, aber unter den Umständen gerade, nächste Woche zum Standesamt zu gehen, das kann ich nicht, das fühlt sich erniedrigend und falsch an.

Ich die nie mehr von jemandem den sie liebt wirtschaftlich abhängig sein wollte, schliddere jetzt gerade mit vollen Anlauf hinein, bin wieder eine Belastung und würde gerade, wenn da nicht das "das kannst Du den Deinen nicht antun" alles hinwerfen und beenden.

Zu rosarot waren die Blicke in den letzten Wochen, zu sehr war der Blick auf das schöne Leben hier und das ausmalen von einer tollen Zukunft - Träumerei - gerichtet, die Realität hat mich wieder und die sagt gerade da ist der Boden der Tatsachen und für Dich gehts hier nicht so rosa weiter, vier Wochen haben ja auch gereicht.

Tut mir leid das ich nichts schönes flauschiges schreiben kann, vielleicht sollte ich auch das hier einfach alles lassen.

Kommentare:

  1. Ich versteh' nur Bahnhof und kann nur zwischen den Zeilen lesen, aber versteh' nur Bahnhof und Koffer klauen...

    Trösten tu ich Dich trotzdem :-*

    AntwortenLöschen
  2. Die Amis sagen "love the concept".

    Und wir fallen alle, immer wieder in alte Verhaltensmuster.

    Das ist nicht schlimm. Es ist nur anstrengend wieder raus zu kommen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und doch eigentlich soll es doch durch "Therapie" besser werden und schneller und nicht mehr so anstrengend und so weiter, ja ist es auch manchmal aber bei solchen Gräben gerade...

      Danke Dir "love the concept" muss ich mich mal mit befassen.

      Löschen
  3. also man muss nicht immer flauschig schreiben.
    das Leben ist ja auch nicht immer flauschig.
    ohne genaues zu wissen....ich las hier Liebe und Zuneigung und Träume und auch Vertrauen zwischen ihnen und dem Herrn...und was ist da das Problem, wenn man zumindestens zeitweise auf diesen Menschen angewiesen ist, wie auch immer(Geld/ZEit/Hilfe)?
    .in guten und in schlechten Zeiten ...Frau Goldi.
    *denken sie sich hier ein Herz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Herz (Alt und die 3 auf dem Nummernblock) ♥

      Ja, Geld und Beistand trifft es ganz gut - in guten wie in schlechten Zeiten, trifft es auch, das Ja-Wort dann wohl auch und letztlich, was gibt es eigentlich romantischeres, als ein "ich heirate Dich, weil ich es will und sowieso für Dich einstehe ob mit oder ohne Trauschein mit ist es halt einfacher, günstiger usw." - eine bessere Grundlage gibt es ja eigentlich nicht.

      Das sich das Mädchen Gold irgendwo ein bisken mehr SchnickSchnack drum gewünscht hätte, ist wieder was ganz anderes und wohl auch normal - ach einfach zu viel heute, jetzt schlafen und dann morgen weiter planen und so.

      Löschen
  4. ♥ Danke für den Tip mit dem Herz
    Ansonsten kann ich Frau Gräde nur zustimmen. Auch wenn es hier bei Dir grad nicht plüschig zugeht: ich wünsch Dir einen wundervollen Jahreswechsel mit Deinem Herzensmenschen und Herrn Blond.

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, ich konnte am PC auch kein Herzchen dalassen und freu mich gerade gelernt zu haben, wie es geht, danke!! Und das lasse ich Dir jetzt einfach mal da und drücke die Daumen, dass alles wieder gut wird...

    ♥♥♥ :)

    LG
    Ayse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir ein Danke :-*

      Wenn Du mit der Alt-Taste und dem Nummernblock spielst, auch die Zahlen mehrfach drückst, kommt noch vieeeeel mehr ;)

      Löschen
  6. Kopf hoch, Goldi, das wird alles schon wieder, Du wirst schon sehen!

    AntwortenLöschen
  7. Aber Frau Gold, wenn ihr 2 nur aus Absicherungsgründen *hüstel* heiratet, ist es dann nicht völlig egal, ob in guter oder schlechter Zeit?
    Denn unter'm Strich geht's bei euch beiden doch um Liebe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, Du hast schon recht. Dazu kommt in den nächsten Tagen noch was ;)

      Löschen
  8. Ich lasse einfach nur gute Gedanken und liebe Grüße da. Lese mit und denke an Dich. Chat Noir

    AntwortenLöschen
  9. liebe goldi. ich hoffe es geht mittlerweile besser. bitte nicht sein lassen. es muss nicht immer flauschig sein. es muss nicht immer spritzig sein. es muss echt sein. genau das bist du und ist es.
    ich drücke dich!

    AntwortenLöschen