Mittwoch, 25. Januar 2017

Erste Woche plus 1

Nach wo vor bin ich hier nicht richtig und die Nebenwirkungen dadurch sind nicht ohne aber Durchhalten.

Zwei Tage in dieser Woche hatte ich nicht einen Termin, durfte aber auch nicht, aus versicherungstechnischen Gründen, das Rehagelände verlassen, wodurch Fr. Juliane bisher vor mir verschont bleibt 😉

Ich habe an weiteren "anspruchsvollen" Tests teilgenommen, hatte heute dann den letzten Test für diese Woche und bis auf einen Termin am Freitag und das morgendliche Blasen ist hier sowas von tote Hose, das es beängstigend ist.

Ein Ergebnis hab ich dann auch für Euch. .

Ich habe es jetzt schwarz auf weiß  (ich empfinde es immer noch als verarsche) :

Die Lizenz zum Klugscheissen😂

Hochintellentes Köpfchen soll ich haben, jaja, na dann hoffe ich mal, dass mir das auch was bringt.

So nun geh ich mal ums Haus. Schlaft gut und bis zum Wochenende

Kommentare:

  1. uhhh.....ich freue mich auf das staatlich lizensierte klugscheissen

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie klingt das nach verordnetem und ziemlich sinnfreiem Füssestillhalten... schade dass das so wenig organisiert klingt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein das ist nicht verordnet sondern eine organisierte Geldmaschinerie bei der Menschen als Nummern durchgeschleust werden und zwischendurch Belastungserprobt werden.

      Löschen
  3. Oh weia...hoffentlich bist Du da bald raus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja eigentlich ist der Aufenthalt auf 6 Wochen festgesetzt, schauen wir mal ob das auch verkürzbar ist.

      Löschen
  4. Frau Juliane, ich hab die zwei Einträge vor der Veröffentlichung gelöscht 😉

    AntwortenLöschen