Mittwoch, 29. März 2017

Nach Sonne

kommt hier oben mal wieder ein Tag Fisselregen, also der Regen der eigentlich nur Nebel ist, aber aufgrund von Wind und Stärke dann doch alles einweicht.

Eigentlich kann es mir ja egal sein, ich muss nicht wirklich vor die Tür, kann mich um die Sachen im Haushalt kümmern, mich auf den Job vorbereiten indem ich Fachliteratur lese, an Webinaren von Fach-Gurus teilnehme und den Blonden frisieren.

Und genau im letzten Teil liegt das Vieh im Pfeffer begraben.

Montag waren andere Dinge zu erledigen, gestern hatte ich eine kurzfristige Verabredung mit einer Leidensgenossin aus dem Zwangsurlaub, sodass ich bei dem schönen, warmen Wetter das Blondtier nicht draußen auf den Tisch stellen und scheren konnte.

Heute ist es definitiv zu kalt und zu nass draußen. Im Haus habe ich keinen Raum in dem ich schneiden und scheren kann und der Schuppen ist neben zu kalt auch noch nicht so eingerichtet, dass ich dort den Blonden massakrieren könnte.

Gestern morgen schon sahen die Pfoten und der Bauch dunkel aus und mein heller Laminatboden nach einmaligem begehen, trotz ordentlichem Pfotenabrubbeln, dunkelgefleckt im J. Wolfs. Design.

Heute morgen waren wir noch vor meinem Frühstück Gassi und bei Rückkehr war dann klar, das eine ausgiebige Unterbodenwäsche mit Felgenreinigung angesagt ist. Ich bin ja schon sehr dankbar das auf ein "warte" nur der fragende Blick mit "alte ich hab Hunger" kam und ich in aller Ruhe die Hundehandtücher und das Shampoo für den Blonden aus der Kiste holen, ihn dann schnappen und in die Badewanne stellen konnte (23kg sind halt keine 70, wenn die nicht in die Wanne wollten, wollten die nicht in die Wanne)

Die Wäsche war erfolgreich das Bad wollte ich heute sowieso putzen und der Blonde liegt mit gut duftenden Pfoten und Bauch nun auf der Tagesdecke im Bett ;)

Kommentare:

  1. Ich würde noch nicht scheren. Erfahrungsgemäß wird es noch mal kalt. Fuminator für die Unterwolle...scheren Ende April

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da er, wenn es kalt/nass ist seinen Regenmantel anbekommt, bin ich da nicht bang.

      Ich hab ihn ja auch Mitte November kurz schneiden lassen. Scheren ist bei mir nicht kahl ich hab neben dem 18er und 8er noch einen 25er Scherkopf der am Körper angesetzt wird. Der 8er kommt nur am Bauch und Hintern zum Einsatz ;)


      Mit dem Fuminator kommst Du bei nem Kurzhaar durch, bei Mittelhaar auch aber ein Langhaar bzw. eine unmögliche Haarmischung nämlich Goldendoodle da ist mit dem Furminator nix zu machen.

      Einzige Möglichkeit wäre mit der Russenbürste eine Strähne nach der anderen.

      Löschen
    2. ups...ich mag ja diese Mischung eigentlich gar nicht...eben wegen dem Fellproblem ;-)

      Löschen
    3. Er ist ein Abgabehund, gezielt kaufen würde ich diese "Rasse" auch nicht. Er ist vom Äußeren her halt das blonde Gegenteil in kleiner vom Vorgänger, dessen Fell auch schon nicht pflegeleicht war. Daher bei Clarco auch der Kommentar "erinner mich dran nix langhaariges mehr" :-D

      Löschen
    4. Stockhaar ist aber auch nicht ohne 😉

      Löschen
    5. Aber schnell trocken und verfilzt nicht :-D

      Löschen
  2. das klingt doch super, sauberer Hund!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis zum nächsten Gassigang :-D Clarco wenn wir irgendwann einen neuen Hund bekommen sollten, ob zusätzlich oder als Nachfolger, bitte sei die Stimme aus dem Süden die mich daran erinnert, dass ich was kurzhaariges möchte :-D

      Löschen
    2. Ich werde dich daran erinnern, meine, das aber schon das letzte Mal angemerkt zu haben.
      Gut, das nächste Mal dann eben mit mehr Vehemenz.

      Löschen
    3. Hast Du nicht, aber ich hätte ihn trotzdem genommen ^^

      Löschen