Mittwoch, 12. April 2017

Neuigkeiten

Heute morgen dachte ich mir, das ich ja mal bei der Behörde nachfragen könnte wo mein Bescheid bleibt.

Siehe da, gut abgepasst, angeblich geht er morgen raus. Meine Frage ab wann ich denn dann mit Zahlungen rechnen könnte wurde mit schweigen und blättern in den Unterlagen beantwortet.

Dann ein Räuspern: Frau Gold, sie haben da wohl etwas Mißverstanden, sie bekommen keine Rente wir bieten ihnen eine LTA (Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben) an.

Ich fragte dann ziemlich ungläubig ob sie den gleichen Bericht bekommen haben wie ich, nachdem ich ja angeblich zu nix mehr zu gebrauchen bin, ja haben sie, aber die Entscheidung treffe man in Berlin und nicht in einer beauftragten Klinik.

Ja hergott nochmal, wofür haben die mich dann in diese Ballaburg geschickt um dann entgegen deren "Empfehlung" zu gehen?Die bewilligen das was ich beantragt habe, zumindest der Form nach obwohl die "Fachleute" sagen das ich dazu nicht in der Lage bin.

Das ist doch alles irre.

Also gut, ich weiß ja noch nicht was das Angebot LTA beinhaltet, kann ja von mehreren Monaten in Klinik über Tagesklinik, Umschulung bis hin zu finanzieller Unterstützung eines AG alles sein.

Jetzt bin ich jedenfalls auf das "Osterei" gespannt was evtl. dann doch noch diese Woche im Briefkasten landet.

Nicht das es etwas daran ändern wird, dass ich ab 1. Mai wieder arbeiten gehen werde, denn  ich muss aus diesem Behördenwahnsinn raus - der macht mehr kaputt als man von außen denken mag

Und der nächste Ferrari für Herrn Gold, ach nein der Mauerbau ums Anwesen *hört sich doch viel besser an als Gartenzaun damit der Blonde nicht alleine spazieren geht* will ja auch mitfinanziert werden und so langsam möchte ich auch mal wieder neue Klamotten und so ein paar Dinge, die ich mir derzeit einfach nicht zugestehe, weil ich sie nicht selber bezahlen kann. Herr Gold wäre zwar der Letzte, der so was denken oder sagen würde, aber ich brauche das Gefühl "ich habe es verdient und kann das von meinem Geld bezahlen" auch wenn es letztlich alles unser Geld ist und wir noch nie, seit wir zusammen sind, getrennte Kassen hatten.

Mein Arbeitsvertrag liegt übrigens seit gestern hier und alles was drin steht ist wie gewünscht. I

Kommentare:

  1. Ja zum Kuckuck...!!!
    Bin sprachlos! Viel Kraft, um diesen Wahnsinn durchzustehen, die haben dich nicht mehr alle.
    Wenn du dich nicht eh schon so engagiert hättest für den neuen Job...
    Ich muss die Langzeit-Reha wegen Klinikaufenthalts neu beantragen, das wird auch wieder was.
    Drueck dich!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drück zurück. Macht die Beantragung bei Dir nicht direkt die Klinik oder wechselst Du die Klinik für die Zeit?

      Sprachlos bin ich auch immer noch und bin wirklich gespannt ob ich den Bescheid noch am Wochenende bekomme.

      Löschen
    2. Oh Mann...

      Ja, ich mache das über den Sozialdienst der Klinik. Muss für die Zeit in der Klinik auch noch ALG1 beantragen (mach ich selbst), da das Übergangsgeld mit Unterbrechung der Reha endet. Und dann muss ich hoffen, das die RV das nochmal mitmacht...

      Löschen
  2. Lach, das ist ja echt grandios - irgendwie verstehe ich die Welt nicht mehr.
    Mal sehen, wann der Osterhase mit dem vollen Körbchen dann vorbeigehoppelt kommt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wenn Du die schon als Außenstehender nicht verstehst, was meinst Du wie es mir geht ;)

      Löschen
  3. Hä?!

    Ich habe 2x LTA "beiwohnen" dürfen (oder wie heißt das dann?).
    Einmal bin ich dadurch für 4 Jahre im öD gelandet.
    Einmal habe ich 9 Monate erfolglos in einer Maßnahme gesteckt, in der wir Aufgaben für Grundschüler lösen sollten oder gemeinsam kochen, um das Soziale zu stärken. Nervenkostender Bullshit, aber sehr gut "bezahlt".

    Kann also alles bei rumkommen und "Osterei" trifft's genau.
    Drücke Daumen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, aber außer wenn sie etwas zur Unterstützung des neuen AG anbieten, werde ich sowieso alles ablehnen und da ich ja genau das machen werde, was man mir laut Epikrise nicht zutraut bezweifel ich dann doch stark, dass die sich darauf einlassen werden auch wenn sie mich entgegen der Epikrise in die LTA stecken wollen ;)

      Löschen